Nina Hacker

Bass

_LNF8905

Nina Hacker studierte Jazz-E-Bass und Kontrabass an der der „Hochschule für Musik Franz Liszt“ in Weimar. Als Livemusikerin ist sie seit ihrem Diplom 2003 in verschiedenen Jazz-, Pop- und Weltmusikensembles mit Konzerten in Deutschland, Europa und Asien aktiv. Als Studiomusikerin hat sie bei verschiedenen CD-Aufnahmen mitgewirkt. Nina Hackers aktuelle Projekte sind neben dem Jazz Sisters Quartet, Klezmers Techter und das Weltmusikensemble Cuarteto Mosaico. Sie unterrichtet E-Bass, Kontrabass und Bandcoaching an der Musikschule Frankfurt und leitet dort den Rock-Pop-Bereich.